Mit Veranstaltungen können Sie bekannter werden und Kunden gewinnen, wenn Sie einige Dinge beachten. Sie brauchen Geld und Zeit, um ein schlüssiges Konzept zu erarbeiten und es gründlich umzusetzen. Vor allem die Aquise-Phase und Nacharbeit werden oft unterschätzt. Insgesamt lässt sich ein Event in vier Phasen unterteilen:

1. Phase: Konzept, dass auf Ihre Expertise einzahlt und Kundennutzen bringt

2. Phase: Aquisephase, um viele Menschen zu erreichen

3. Phase: Professionelle Umsetzung, damit Ihre Reputation steigt

4. Phase: Gute Nachbereitung, um Kunden zu binden und zu verkaufen

Weitere Tipps:

3:08 Maßnahmen vom Ziel ausgehend planen

4:10 Neue Kunden über Partner gewinnen

5:00 Kundennutzen im Blick haben

7:08 Was gehört in die Aquise-Phase?

8:08 Nachbereitung

9:33 Wann sollten die die Finger von Veranstaltungen lassen?